Englisch

Grundlage des Englischunterrichts ist der Kernlehrplan Englisch.

Der Unterricht ist kompetenzorientiert und vermittelt folgende Kompetenzen:

Kommunikative Kompetenzen:

  • Hörverstehen und Hör-/ Sehverstehen
  • Leseverstehen
  • Sprechen
  • an Gesprächen teilnehmen
  • zusammenhängendes Sprechen
  • Schreiben
  • Sprachmittlung

Kompetenzen der Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und Sprachbewusstheit:

  • Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und Korrektheit
  • Aussprache und Intonation
  • Wortschatz
  • Grammatik
  • Orthographie
  • Grundlegende Regeln
  • Sprachbewusstheit

Methodische Kompetenzen:

  • Umgang mit Texten und Medien
  • selbstständiges und kooperatives Sprachenlernen
  • Entwicklung von Lernstrategien und Arbeitstechniken
  • Wortlisten und mindmaps erstellen
  • Lernfortschritte dokumentieren (Selbsteinschätzungsbogen)
  • Arbeitsergebnisse präsentieren

Interkulturelle Kompetenzen:

  • Orientierungswissen aufbauen
  • inhaltliche Schwerpunkte
  • Lebensplanung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Familie, Freunde, Alltagsleben in GB
  • Schule und Berufsorientierung
  • Werte, Haltungen und Einstellungen
  • Handeln in Begegnungssituationen

Als Lehrwerk ist „lighthouse“ eingeführt.

Referenzniveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen

In einem Methodencurriculum wurden für alle Jahrgänge und Fächer Vereinbarungen zur Vermittlung methodischer Kompetenzen erarbeitet.

Unterrichtende Lehrerinnen und Lehrer

  • Frau Summerfield
  • Frau Bruhn
  • Frau Keller
  • Frau Bruhn
  • Frau Vinkelau
  • Frau Spiegel
  • Frau Costa
  • Frau Müller
  • Herr Lütke-Wunder