Bewerbungscamp der neunten Klassen

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF, der Aschendorff Verlag, das Hotel Krautkrämer, die Bundesagentur für Arbeit und viele weitere Unternehmen kommen in die Teamschule, wenn vom 5. bis 9. Februar 2018 wieder das „Bewerbungscamp“ für die Schüler der neunten Klassen stattfindet. Jeweils von 8 bis 13.20 Uhr (Montag bis 15.50 Uhr) dreht sich alles um die Berufsorientierung […]

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF, der Aschendorff Verlag, das Hotel Krautkrämer, die Bundesagentur für Arbeit und viele weitere Unternehmen kommen in die Teamschule, wenn vom 5. bis 9. Februar 2018 wieder das „Bewerbungscamp“ für die Schüler der neunten Klassen stattfindet. Jeweils von 8 bis 13.20 Uhr (Montag bis 15.50 Uhr) dreht sich alles um die Berufsorientierung der Jugendlichen, die auf ihre Bewerbung um einen Ausbildungs-, Praktikums- oder Studienplatz intensiv vorbereitet werden. Durch die Unternehmen und Agenturen vor Ort werden die Schüler authentische Einblicke in die Berufswelt bekommen, echte Einstellungstests absolvieren und wertvolle Kontakte zu Firmen in „Auswahlgesprächen“ knüpfen können. Damit die Schüler optimal vorbereitet sind und ihre ersten Bewerbungen eigenständig perfekt schreiben können, wird im Rahmen des Bewerbungscamps auch intensiv in mehreren Schritten trainiert, was zu einer erfolgreichen Bewerbung gehört. Am ersten Tag werden professionelle Bewerbungsfotos von einem Fotograf erstellt, die dann direkt in die Unterlagen eingebunden werden. Genauere Informationen zum Ablauf der Tage gibt es im Infoschreiben, das es auch hier zum Herunterladen gibt.