Schulsozialarbeit

Arne Maronde (Diplom Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge) und Simone Minnemann (Diplom Pädagogin, systemische Sozialtherapeutin und Beraterin)

Schulsozialarbeit aktuell (Januar 2021)

Die Schulsozialarbeit der Teamschule ist während des Lockdowns weiterhin für Schülerinnen und Schüler, sowie Erziehungsberechtigte und Eltern erreichbar!

Kontaktbeschränkungen, Home-Office und Lernen auf Distanz sind im Moment eine große Herausforderung für alle. Allen fehlen vor allem die persönlichen Kontakte und die Gespräche vor Ort die, nicht nur in Krisensituationen, eine entlastende Wirkung haben.

Wir, Herr Maronde und Frau Minnemann, stehen weiterhin allen am Schulleben Beteiligten für Gespräche zur Verfügung!

Zur Kontaktaufnahme kann die bekannte Telefonnummer 02508-9934819 genutzt werden. 

Selbstverständlich sind wir auch per Mail erreichbar: 
arne.maronde@skdrensteinfurt.de und simone.minnemann@skdrensteinfurt.de

Es besteht die Möglichkeit zu telefonieren, zu schreiben, sich in einer Video Konferenz zu treffen oder auch auf einen Spaziergang.

Wir freuen uns über jeden Kontakt, egal ob aus konkretem Anlass oder um einfach mal zu „quatschen“. Wir hoffen alle bald wieder persönlich treffen zu können!

Herzliche Grüße aus der Schule
A. Maronde und S. Minnemann


Zeiten

Montag bis Donnerstag: 8:00 Uhr – 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 Uhr – 14:00 Uhr
-und nach Vereinbarung-
Raum 226

Telefon: (02508) 9934819

E-Mail:
a.maronde@drensteinfurt.info
s.minnemann@drensteinfurt.info

Die Schulsozialarbeit ist Ansprechpartner für alle, die das tägliche Leben der Schulen mitgestalten.
Neben den Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern gehören dazu ebenfalls die Eltern/Sorgeberechtigten und außerschulische Partner. Jeder Kontakt beruht selbstverständlich auf Freiwilligkeit und Vertraulichkeit.

Unsere Tätigkeitsbereiche umfassen u.a. folgende Aufgaben:

Schülerinnen und Schüler
• Persönliche Beratung und Unterstützung
• Einzelfallhilfe
• individuelle Förderung
• Orientierung, Begleitung und Hilfestellung im Übergang Schule-Beruf
• Präventions- und Projektarbeit (u.a. Suchtprävention,
Gewaltprävention, Teamtraining, Body und Grips sowie Fair-Mobil)
• Betreuung im Ganztag (Sport, Schülerclub)
• Betreuung und/oder Ausbildung der Medienscouts, Mensahelfer, Schulsanitäter und Streitschlichter

Außerschulische Partner
• Mitgestaltung der Integration der Schulen in die Gemeinde
• Zusammenarbeit und Kontaktpflege
• Mitarbeit in Angeboten der offenen Jugendarbeit

Lehrerinnen und Lehrer
• Persönliche Beratung und Unterstützung
• Beratung und Unterstützung in sozialpädagogischen Fragen
• Information, Beratung und Vermittlung an außerschulische Einrichtungen
• Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Projekten
• Unterstützung bei Konflikten oder akuten Krisensituationen in
Schulklassen

Eltern und Sorgeberechtigte
• Persönliche Beratung und Unterstützung
• Beratung in Erziehungsfragen
• Vermittlung zwischen Eltern und Lehrkräften
• Vermittlung und Unterstützung in Bezug auf z.B. Jugendhilfeleistungen
und Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket
• Elternabende