Schülervertretung

Die Schülervertretung der Teamschule Drensteinfurt stellt sich vor.
Das aktuelle SV-Team

Was ist die SV?

Die Schülervertretung (SV) ist eine Mitwirkungsgruppe der Schule, die sich für die Belange der Schüler einsetzt. Sie wird aus den Klassensprecherinnen und Klassensprechern aller Jahrgangsstufen gebildet. Die Vorsitzenden sind die Schülersprecher. Begleitet, betreut und beraten wird die SV durch eine/n SV-Lehrer/In

Die SV fungiert als Bindeglied zwischen Schüler- und Lehrerschaft. Sie soll den Schülerinnen und Schülern zeigen, wie durch Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Mitschülern eigene Wünsche, Vorstellungen und Interessen geäußert und verwirklicht werden können. Alle schulischen Fragen können in der SV erörtert werden. Die Mitwirkung der Schüler durch die SV trägt zur Erfüllung des Bildungsauftrags der Schule bei. (Rechtliche Grundlagen sowie Rechte und Pflichten siehe BASS 17-51 Nr. 1 Die Mitwirkung der Schülervertretung in der Schule/(SV-Erlass)/RdErl. d. Kultusministeriums ) 

Regelmäßig finden Sitzungen statt, bei der die Klassensprecher/innen über Themen reden, die sie im Klassenrat gesammelt haben oder über Themen, die sie vorschlagen, z.B. neue Pausenangebote zu organisieren oder Umfragen zu machen. 

Aufbau und Struktur

Die Schülervertretung wird aus den Klassensprecherinnen und Klassensprechern der jeweiligen Klassen gebildet. Diese sammeln Anregungen, Vorschläge und Fragen und kommunizieren diese im Schülerrat. Dort wird deren Umsetzung diskutiert und Lösungsmöglichkeiten werden gesucht. Das Schülersprecherteam leitet dabei die Sitzungen und wird dabei vom jeweiligen SV-Lehrer unterstützt. 

Aufgaben der SV:

Der SV ist es gestattet

Aktionen und Projekte

Valentinstagaktion ·Osteraktion·Mitgestaltung des Sporttages·Repräsentation und Unterstützung der Schule beim Tag der offenen Tür sowie des Kennenlerntages·Gestaltung des Schulgebäudes· Einführung des „Schule ohne Rassismus –Schule mit Courage“-Projektes (Herr Simone)·Nikolausaktion