Teamschüler ernten Kartoffeln und Topinambur

Kinder und Jugendliche der Teamschule helfen bei der Pflege des interkulturellen Gartens der Gemeinde Drensteinfurt, der vom Bund finanziell gefördert wird, mit. Nun wurde geerntet.


Zum Abschluss der Gartensaison freuten sich die Schüler, die am Garten-/MINT-Profil der Teamschule teilnehmen, nun über eine reiche Ernte. Zahlreiche Pflanzen, darunter etwa 20 Kilogramm Kartoffeln und Topinambur, waren in den letzten Monaten im Schulgarten gewachsen. So probierten die jungen Gärtner auch frische Sonnenblumenkerne und Fenchelblüten. In den kommenden Wochen wird der interkulturelle Garten winterfest gemacht und es werden verschiedene Projekte – wie zum Beispiel der Bau von Nistkästen, Insektenhotels und einer Kräuterspirale – geplant.